Über uns

Es war im Jahr 1967, als Klopman das Konzept, Arbeitskleidung aus Polyester-/Baumwoll-Mischgewebe, erstmalig in Europa vorstellte. Seitdem ist das Unternehmen von seinem Hauptsitz in Frosinone aus zum führenden Hersteller von Mischgeweben für die Märkte Protectivewear, Corporatewear und Workwear aufgestiegen.

Zahlen

In seinem Werk in Italien beschäftigt Klopman auf einer Fläche von 70.000 m² 400 Mitarbeiter und produziert jedes Jahr etwa 40 Millionen Meter Gewebe. Dieser technologisch fortschrittliche Produktionsstandort arbeitet im Dauerbetrieb, wobei alle Prozesse – von der Auswahl der Fasern bis hin zum Endprodukt – in den Händen von hochqualifiziertem Fachpersonal liegen und Produktionskontinuität sowie gleichbleibende Performance zu 100 % garantiert werden.

Internationale Ausrichtung

Das Unternehmen hat Handelsniederlassungen in Düsseldorf, Lyon, Moskau, Borås (Schweden), Dubai und Bangkok sowie eine neue Produktionsniederlassung mit Joint Venture in Jakarta (Indonesien), die ausschließlich die Märkte in Fernost bedient. Die Entscheidung, die Produktion, die Beschaffung und das technologische Know-how für den europäischen Markt in Italien zu halten, bestärkt das Engagement von Klopman für die Einhaltung europäischer Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Das Unternehmen hat eine globale Strategie für kontinuierliches Wachstum, mit einem umfassenden Netzwerk von Handelsvertretern, Agenten und Vertriebspartnern in ganze Europa und der übrigen Welt.

95 % des Jahresumsatzes von Klopman stammen aus dem Export. Europa ist, zwangsläufig, der wichtigste Markt für den Hersteller, der aber auch auf verschiedenen Schwellenmärkten ein signifikantes Wachstum verzeichnen kann.


  • Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unserem Gewebe unter: Tel: +39 0775 2981

  • Sie können sich auch per Email an unser weltweites Support-Team wenden: sales@klopman.com